MVZ KLINIKUM MAGDEBURG gGmbH

umfassende medizin mit zuwendung

Ihr Medizinisches Versorgungszentrum
an 6 Standorten in Magdeburg

Slider

Duplexsonographie in Magdeburg

Die Duplexsonographie stellt eine unkomplizierte Diagnose-Methode zur Untersuchung von Blutgefäßen dar. Es handelt sich hierbei um eine Ultraschalluntersuchung, bei der Blutgefäße dargestellt und zudem die Stromgeschwindigkeit des Blutes in dem untersuchten Gefäß gemessen werden kann.

Mit Hilfe der Duplexsonographie kann der Verlauf von Blutgefäßen beurteilt sowie Einengungen, Verschlüsse oder Kalkablagerungen an den Gefäßwänden, die den Blutfluss beinträchtigen können, erkannt werden.

Die Arterien des menschlichen Körpers bilden einen durchweg verzweigten Gefäßbaum, sodass nicht alle Arterien optimal für eine Duplexsonographie zugänglich sind. Üblich ist daher die Untersuchung von Gehirn-, Hals-, Arm-, Bein- und Nierenarterien mittels Duplexsonographie.

Duplexsonographie in der Neurologie

Die Duplexsonographie findet in vielen medizinischen Fachbereichen als diagnostisches Mittel Anwendung. In der Neurologie wird sie beispielsweise zur Untersuchung von Hirndurchblutungsstörungen und Schlaganfällen, Gedächtnisstörungen, Schwindel und vielen weiteren Krankheitsbildern eingesetzt.

Wie bei allen Ultraschalluntersuchungen handelt es sich bei der Duplexsonographie um eine einfache, ungefährliche und schmerzlose Diagnosemethode.

Unser Standort für Duplexsonographie


MVZ Domplatz

Dr. med. Kerstin Reichardt

Domplatz 11
39104 Magdeburg
0391 – 544 0775

Zum Standort